Annette G. Borck

Hausmusik, Klavierunterricht, Chorleitung und freie Improvisation in Dresden

Musizieren bei und mit Annette

Wir verabreden uns. Du kommst zu mir, bringst Deine Ideen, wenn Du ein Melodieinstrument spielst Dein Instrument, und ggf. Noten mit und wir musizieren zusammen (zwischen 50 und 60 Minuten). Wir können improvisieren, von Noten spielen, singen, was Du ausprobieren magst. Ich stelle mich auf Dich ein, so gut ich kann und wir genießen die Musik. Am Ende entscheidest Du, ob und wieviel Du bezahlen möchtest.

Klavierunterricht

Das Klavier steht da. Du spielst ab und zu darauf oder Dein Kind tut es. Du wünschst Dir, mehr zu können, schöner zu spielen und auch mal etwas anderes. Du könntest Klavierstunden nehmen. Aber, da muss man bestimmt üben und das ist sooo anstrengend. 

Du ahnst vielleicht noch nicht, wie schön es ist, jeden Tag neu in das Reich der Töne einzutauchen, die Du selbst, Deinen Körper nutzend, formst. Vielleicht weißt Du es auch, hattest aber bisher nicht die Energie, Dich wirklich dafür zu entscheiden. Beim Üben nimmst Du Dir Zeit für Dich, bist ganz bei Dir, hörst Dir zu und Du erlebst immer wieder staunend, dass Dir auf einmal etwas gelingt, das gestern noch unmöglich schien. Ja klar, der oder die in der Wohnung unter Dir, kann Dich hören. Das ist, denke ich, ein zusätzlicher Gewinn? Ihr kommt endlich ins Gespräch und findet heraus, wie Ihr aufeinander Rücksicht nehmen könnt. (Wer weiß, vielleicht holt Dein Nachbar dann sogar seine eingestaubte Tuba aus dem Keller).

Ich unterrichte Privatschüler bei mir zu Hause, wo mein Förster Konzert-Flügel steht.

Der Unterricht wird individuell vereinbart, gewöhnlich 50 bis 60 Minuten pro Woche für 35 € pro Unterrichtseinheit bzw. 95 € im Monat.

Was Du brauchst, ist ein Klavier (oder einen Flügel) zu Hause oder an einem Ort, wo Du regelmäßig hinkommst.

Hausmusik - Jeder musiziert mit jedem

Ihr musiziert zu Hause im Familienkreis oder mit den Nachbarn oder Ihr würdet es gern tun.
Ich könnte mal zu Euch kommen, zuhören, Tipps geben und mit Euch proben. Eventuell kann ich auch bei der Stückauswahl helfen.
(ab 40 €)

Freie Improvisation - ein Angebot für Veranstalter

Karolin Ketzel-Grüneberg und Annette Borck improvisieren frei im Duo aus Klarinette und Klavier.

Unsere Improvisationen eignen sich als zusätzlicher Programmpunkt in Kammermusikabenden, Schülervorspielen, Lesungen, Ausstellungseröffnungen oder anderen Veranstaltungen. Hörprobe auf youtube

Hörendes Singen

In den über 30 Jahren in denen ich die künstlerische Leiterin von consonare war, habe ich eine schöne Weise des hörenden Singens entwickelt.
Jede Klangfarbe (Vokale und klingende Konsonanten) wird in der ihr eigenen Besonderheit gehört. Dann übt man diese Klarheit und Genauigkeit in verschiedenen Lautstärken, sowie über den gesamten Stimmumfang und wendet es beim Singen von Liedern etc. an. Nebenbei entwickelt sich der Stimmumfang, die Stimme wird geschmeidig und flexibel und es wird immer leichter, bewusst verschiedene Lautstärken zu singen.
Voraussetzung ist, wie bei jedem Lernen, das regelmäßige Tun. Eine Einzelstunde bei mir (etwa 50 Minuten) kostet im Moment 35€.

Solmisation, Notenlehre (Stimmbildung) - ein Kurs für Erwachsene

Viele Menschen lernen irgendwann, Noten zu lesen. Sie lesen sie, wie Buchstaben oder wie Zahlen. Ein Bezug zu dem, was sie wahrnehmen, wenn sie Musik hören oder musizieren, stellt sich dabei nicht ein. Dieser Kurs versucht eine andere Herangehensweise.

Solmisation ist ein Weg, der über Ohren und Hände zu den Noten führt. Die Tonleitertöne haben Silben, die den Enegiezentren (Chakren) des Körpers entsprechen und mit Handzeichen dargestellt werden. do re mi fa so la ti

Außerdem üben wir Rhythmen zu schreiben und klopfen oder singen geschriebene Rhythmen.

Die Tiefe des Verstehens ist mir dabei wichtiger als die Breite. Trotzdem denke, ich dass wir soweit kommen werden, dass jede(r) Kursteilnehmer(in) einfache Melodien in verschiedenen Tonarten erfinden und aufschreiben kann.

Ob wir Stimmbildung einbeziehen und wieviel, hängt von dem Können der jeweiligen Kursteilnehmer ab. Sollten alle einen für die Übungen ausreichenden Tonumfang mit ihrer Stimme sicher beherrschen, kann die Stimmbildung auch weggelassen bzw. auf eine kurze "Erwärmung" reduziert werden.

Der Kurs ist sowohl für Anfänger, wie auch für Personen mit Vorkenntnisse geeignet.

Außer Notenpapier, Bleistift und Radiergummi, solltest Du die Neugier auf neue Lernerfahrungen mitbringen.

Bei Interesse bitte ich um Rückmeldung per E-Mail mit folgenden Angaben:

Name, Alter, Kontaktdaten

Mögliche Kurstermine Wochentage/Uhrzeit von bis

Preisvorstellung (Kursgebühr für 90 Minuten)

Der Kurs beginnt, sobald sich genügend Teilnehmer gemeldet haben.