Annette G. Borck

Gedanken und Empfehlungen

Kontakt aufnehmen

Meine Schwester Ulrike Borck (Lotta Marie) hat das Titelbild dieser Website gemalt. Danke!
Zunächst möchte ich ein Buch ampfehlen, dass aus meiner Sicht ein echter Beitrag zum Frieden in der Welt ist. Nimm Dir Zeit, es zu lesen. Alberto Villoldo: "THE HEART OF THE SHAMAN" (deutsch: "Schamanische Schöpferkraft: Wie wir unsere Lebensvisionen Wirklichkeit werden lassen")

Ohren sind die Antennen des Herzens.

Wenn wir Menschen lernen, uns Zeit zum Hören zu nehmen, nicht nur auf Musik, sondern auch auf Stille oder das, was eben gerade zu Hören ist, machen wir tiefe Erfahrungen mit uns und der Welt um uns. Sind wir dabei geduldig genug, lernen wir zu kommunizieren. Wir beginnen uns selbst, unsere Mitmenschen und andere Lebewesen wie Pflanzen und Tiere deutlicher wahrzunehmen. Dadurch wird unser eigenes und das Leben aller um uns herum ungemein bereichert. 

Dazu empfehle ich folgende Bücher:

"Das dritte Ohr" und andere Bücher von Joachim-Ernst Berendt,

"Der Agrar-Rebell" von Sepp Holzer,

"achtsam sprechen - achtsam zuhören" von Thich Nhat Hanh
übersetzt von Ursula Richard,

"Leben im Jetzt" von Eckhart Tolle, übersetzt von Erika Ifang

und

"Vom Mythos des Normalen" von Gabor Maté, Koautor Daniel Maté
Dieses Buch ist im Moment nur in englischer Sprache erhältlich. Ich möchte es trotzdem empfehlen, weil ich so froh darüber bin, dass es geschrieben wurde und mir wünsche, dass viele Leute es so bald wie möglich lesen. Die deutschsprachige Fassung ist für Mai 2023 angekündigt.

In folgenden Buch findest Du erfrischende Hinweise, Überlegungen und Tipps, die Dir beim Üben helfen: "The Perfect Wrong Note - Learning to Trust Your Musical Self" von William Westney.

Hörendes Musizieren

Hier möchte ich eine Kollegin und Musizierpartnerin von mir empfehlen:

www.holzwind.de